Aktuelle Ausgabe DENTALZEITUNG

Als offizielles Mitteilungsorgan des BVD ist die DENTALZEITUNG die überregionale Informationsquelle des deutschen Dentalfachhandels über den Dentalmarkt. Mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren gehört sie zu den auflagenstärksten zahnmedizinischen Fachzeitschriften mit einem breiten Leserkreis in Zahnarztpraxis, Dentallabor und Dentaldepot. Die Erscheinungsweise orientiert sich mit sieben Ausgaben jährlich am zweimonatigen Besuchszyklus des Fachhandelberaters und gibt entscheidende Impulse für fundierte Kaufentscheidungen. Die DENTALZEITUNG ist der Ratgeber für Produktentscheidungen in Praxis und Labor. Alle neuen und innovativen Produkte, die in das Sortiment des Fachhandels aufgenommen werden, präsentiert die DENTALZEITUNG in einer ausführlichen Besprechung. Mit der Veröffentlichung von Statements führender Vertreter des Dentalmarktes werden die Leser in die Lage versetzt, Trends und Entwicklungen schneller zu erkennen und in der täglichen Arbeit umzusetzen. Durch aufwendige Analysen, Forschungs- und Anwenderberichte sowie Expertenkommentare hat die DENTALZEITUNG einen unverzichtbaren Platz in der handelsorientierten Produktkommunikation eingenommen. Dies wird von den Entscheidern in Praxis und Labor sowie den Verkaufsberatern der Fachhändler bestätigt. Die Messezeitung DENTALZEITUNG today ergänzt das umfangreiche Informationsangebot der DENTALZEITUNG um Messeangebote für die jährlich stattfindenden Dentalfachmessen. Diese leistungsfähige Medienplattform darf in keinem Mediaplan fehlen, um den Fachhandel, den Zahnärzten und Zahntechnikern aus erster Hand die neusten Behandlungs- und Produkttrends aufzuzeigen.

Themen der aktuellen Ausgabe IDS Nachlese/2015

1
Titel
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
3
Editorial: Kontinuität und Wertebeständigkeit als Erfolgsgarant
Dr. Torsten Hartmann
Vielleicht geht es Ihnen ein bisschen wie mir – der Kopf ist gefüllt mit vielen neuen Eindrücken, die Taschen wurden mit reichlich Informationsmaterial bestückt und die Füße konnten vom 10. bis 14. März in den Kölner Messehallen auf Bestform trainiert werden...
4
Inhalt
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
8
Aktuelles
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
12
Rückblick: Auch in der 36. Ausgabe ein voller Erfolg
Stephanie Josst/Köln
Mit einem Rekordergebnis und ausgezeichneter Stimmung endete die 36. Internationale Dental-Schau nach fünf Tagen in Köln. Rund 138.500 Fachbesucher aus 151 Ländern besuchten die Weltleitmesse der Dentalbranche, was einer Steigerung von fast elf Prozent im Vergleich zur IDS 2013 entspricht.
16
Bundesverband Dentalhandel e.V. (BVD): „Einfach nur treiben lassen“
Lutz Müller, BVD Präsident
Es war zwecklos, sich auf der größten Weltleitmesse der Dentalbranche einen schnellen Weg zum nächsten Stand bahnen zu wollen. Im langsamen Schritt ging es mit leichtem Geschiebe durch die Hallen. Fast 140.000 Besucher suchten sich so ihren Weg an den fünf Messetagen...
18
Verband der Deutschen Dental-Industrie e.V. (VDDI): „Unsere Strategie sind Weiterentwicklungen mit Augenmaß“
Dr. Martin Rickert, Vorsitzender des VDDI-Vorstandes
Die IDS repräsentiert sich wie keine andere Weltmesse. Sie ist Marketing- und Verkaufsinstrument, hier begegnen sich Menschen. Dass sie auch in diesem Jahr wieder einmal ganz klar den Dreh- und Angelpunkt der Dentalbranche bildete, belegen die Zuwächse in allen Bereichen, denn neben einem Besucherrekord hatte die IDS zudem Rekordwerte in puncto Fläche und Ausstellerzahl zu vermelden...
20
3M Deutschland GmbH: „Live-Demonstrationen sorgten für großen Besucherandrang“
Bernd Betzold, Marketing Communications & Eventmanagement Germany
Bei 3M ESPE standen auf der diesjährigen IDS innovative Produkte und Produktkombinationen für unterschiedlichste Behandlungsabläufe im Mittelpunkt. Dabei wurden den Besuchern nicht nur Informationen geboten, sondern sie wurden auch dazu eingeladen, die Produkte zu testen sowie Vorführungen live zu erleben. Details zu Materialien, Geräten und Workflow präsentierten Experten an zahlreichen Hands-on-Stationen.
21
Acteon Germany GmbH: „Wir erwarten ein gutes Geschäftsjahr“
Hans-Joachim Hoof, Geschäftsführer
Auf der diesjährigen IDS haben wir neben Expazen, dem ersten plastischen Retraktionsfaden in Kapselform, unseren äußerst kompakten, vollautomatischen Speicherfolienscanner PSPIX und unser anoramaröntgengerät X-Mind trium mit optionaler Ceph und/oder 3-D-Erweiterung vorgestellt. „Low Dose“-Röntgen ist mit dem Trium kein Problem mehr, denn die Röntgenstrahlung kann um 50 bis 70 % verringert werden. Die neuen ImplantProtect-Ultraschallspitzen aus reinem Titan sind optimal für die Reinigung von Implantaten, und mit den zusätzlichen Perio-Düsen für unseren verbesserten Airpolisher Air-N-Go easy kann Periimplantitis effektiv bekämpft werden.
22
AESCULAP AG: „Deutlich mehr neue Kundenkontakte als 2013“
Werner Diener, Verkaufsleiter Dental Deutschland
Für die AESCULAP AG stand die IDS ganz unter dem Stern der neuen Ergoperio-Instrumente. Mit dem Slogan „The New Class of Excellence. You can see it. You can feel it.“ luden wir die Messebesucher an unserem Stand dazu ein, die Ergonomie -unserer neuen leichtgewichtigen Instrumente für entspanntes, ermüdungsarmes Arbeiten selbst auszutesten und die neue -Optik zu beurteilen. AESCULAP ist mit dem Design der -Linie -Gewinner des renommierten iF DESIGN AWARD 2015 in der Kategorie Medicine/Healthcare geworden – Wir waren hocherfreut, dass es bei den Kunden ebenso gut ankommt wie bei der Fachjury. Denn bei der Entwicklung unserer Innovationen spielen der permanente Austausch mit der Praxis und die enge Zusammenarbeit mit Zahnärzten eine entscheidende Rolle. Hieraus sind auch die neuen Mikro-Pinzetten entstanden. Durch die nun parallel schließenden -Arbeitsenden wird ein Fassen des Weichgewebes über die gesamte Länge des Pla-teaus ermöglicht und dadurch die feinen Weichgewebestrukturen geschont. Die Überarbeitung der millionenfach bewährten Anatomic Colours-Scaler und -Küretten in das neue Griffdesign hat unseren bisherigen Anwendern gefallen und auf der IDS verstärkt das Interesse von neuen Kunden geweckt. Die positiven Rückmeldungen und die spontanen Bestellungen waren sehr erfreulich. Sie sind ein Beweis dafür, dass wir mit dieser neuen Instrumentenausrichtung den richtigen Weg eingeschlagen haben.
24
Alpro Medical GmbH: „Gleich zwei Stars an unserem Messestand“
Alfred Hogeback, Geschäftsführer
Die IDS ist jedes Mal ein absoluter Höhepunkt, wenngleich wir auch an zahlreichen anderen Messen erfolgreich teilnehmen. Das Highlight für unsere Kunden war in diesem Jahr ganz klar Plasti-Sept eco und wir haben uns sehr gefreut, diese Produktneuheit endlich unseren Kunden präsentieren zu können...
25
Belmont Takara Company Europe GmbH: „Wir konnten große Aufmerksamkeit erzeugen“
Jens Rüdiger, Leitung Marketing/Vertrieb
Als einer der größten Global Player im Dentalmarkt zeigten wir auch auf der diesjährigen IDS Behandlungsplätze für den nationalen, aber auch für den internationalen Markt. So konnten einige neue Entwicklungen und Studien große Aufmerksamkeit erzeugen, genauso wie auch unser neues sehr preisgünstiges Einsteigermodell CREDIA G1, das jetzt lieferbar sein wird und sich z. B. sehr gut als Behandlungsplatz für die Prophylaxe eignet...
26
BLUE SAFETY GmbH: „Die Besucher wollen Lösungen und Rechtssicherheit – Wir bieten beides“
Christian Mönninghoff und Jan Papenbrock, Geschäftsführer
Eine verbesserte Hallenposition, ein neues Standkonzept, viele Neukundengespräche sowie Standbesuche durch Regierungsbehörden – die IDS 2015 war für uns ein voller Erfolg, denn wir konnten uns in unserer ganzen Größe präsentieren. Zu dieser trugen natürlich auch unsere Innovationen bei, von denen wir insgesamt drei vorstellen durften: die Weiterentwicklung unserer SAFEWATER-Anlage, das Bottle-Care-System und das erste Probennahmegefäß für Wasser aus Behandlungseinheiten für die Mikrobiologie. Besonders bei Letzterem handelt es sich um ein absolutes Novum, dass es so in dieser Form bislang nicht am Markt gibt...
27
Carestream Health Deutschland GmbH: „Ein Portfolio vom Film bis zum 3-D-Röntgen“
Frank Bartsch, Trade Marketing Manager
Um die diagnostischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten umfassend aufzuzeigen, haben wir die IDS-Besucher am Carestream-Stand an speziellen „Beratungsinseln“ empfangen und zum Austausch mit Praxisexperten sowie Produktspezialisten eingeladen. Besser kann man schließlich nicht herausfinden, ob es ein großes oder ein kleines oder überhaupt ein DVT werden soll, wie sinnvoll mobile Lösungen in der eigenen Praxis sind und welches Optimierungspotenzial der eigene Workflow bietet...
28
Carl Martin GmbH: „Wir bieten Exportschlager für Kunden aus der ganzen Welt“
Joachim Rein, Leiter Marketing/Vertrieb
In die IDS 2015 sind wir mit guten Erwartungen gegangen, denn wir konnten einige neue Produkte vorstellen, darunter unser komplett neues kieferorthopädisches Programm. Wir stellen seit Jahren kieferorthopädische Zangen her, aber jetzt haben wir unter unserem Namen eine vollständige Serie erfolgreich auf dem Markt etabliert. Gerade im Export konnten wir gute Erfolge erzielen. Auch für den deutschen Dentalfachhandel sind wir werbetechnisch gut aufgestellt und haben auch schon einige Händler gewonnen, die das Programm übernehmen...
30
Carl Zeiss Meditec AG: „Man kann nur das behandeln, was man sieht“
Jann Gerrit Ohlendorf, Dr. Christian Schwedes und Dirk Brunner
Bereits seit 15 Jahren ist das 1849 gegründete Unternehmen im Bereich der chirurgischen Visualisierung der Zahnmedizin tätig. Wir sind sehr erfreut, dass sich der Trend der Mikroskopbenutzung immer weiter ausbreitet und auch in anderen Bereichen der Zahnheilkunde wie z. B. in der Parodontologie sowie der Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgie und allmählich bei Allgemeinzahnärzten ankommt...
31
CATTANI Deutschland GmbH & Co. KG: „Leistungsfähigkeit, Kompaktheit und technische Verlässlichkeit auf engstem Raum“
Henning Helmes, Geschäftsführer
Als Pionier nahm sich CATTANI bereits vor 11 Jahren der Entwicklung der drehzahlgesteuerten Saugtechnologie an und realisierte als Novum die bekannte Saugmaschine TURBO-SMART (nass, trocken und in Kombination) für bis zu vier Behandler gleichzeitig mit integriertem Amalgamabscheider...
32
Coltène/Whaledent AG: „Unser Innovationsdrang geht weiter“
Jörg Weis, Director Marketing
In diesem Jahr haben wir zur IDS eine breite Palette verschiedener Innovationen präsentiert. Unser Highlight im Bereich restaurative Zahnmedizin ist das Universal Submicron Hybridkomposit BRILLIANT EverGlow. Dank seiner raffinierten Zusammensetzung mit speziellen Füllern verfügt es über eine außergewöhnlich glatte Oberfläche. Gleichzeitig brilliert das vielseitige Füllungsmaterial vor allem durch seine -extrem langanhaltende Glanzbeständigkeit. Unsere ENDO-Experten haben darüber hinaus mit dem modularen HyFlex EDM NiTi-Feilensystem eine neue Ära der maschinellen Aufbereitung eingeläutet. Die flexible Feile ist prädestiniert für Zahnärzte, die mit einer reduzierten Feilensequenz schnell verlässliche Ergebnisse realisieren möchten. Daneben konnten wir dem Fachpublikum eine ganze Reihe weiterer, raffinierter Dentalmaterialien vorstellen, vom bioaktiven Obturationsmaterial GuttaFlow bioseal bis hin zum Allzweckbond ONE COAT 7 Universal.
34
Comcotec Messtechnik GmbH: „Wir bieten Sicherheit in der Instrumenten-Dokumentation“
Manfred Korn, General Manager
Dieses Jahr stellten wir auf der IDS die neue, noch leistungs-fähigere SegoSoft 7 vor und erhielten ein durchgängig positives Feedback. SegoSoft 7 wurde bereits bei seiner Veröffentlichung Ende 2014 sehr gut angenommen. Die große Nachfrage auf der Messe überraschte uns dann aber doch. Aufgefallen ist uns, dass die Kunden sehr gut informiert waren. Sie brachten eine recht genaue Vorstellung ihrer Aufbereitungsprozesse mit, die wir durch die hohe Flexibilität und Anpassungsfähigkeit von SegoSoft und durch den umfassenden Leistungsumfang, von der rozessdokumentation, über die Sterilgutverwaltung bis zur patientenbezogenen Zuordnung, für jeden Kunden passgenau erfüllen konnten.Für uns ist die Messe erneut ein großer Erfolg...
35
DAMPSOFT GmbH: „Wir konnten unseren 11.000. Kunden begrüßen“
Janosch Greifenberg, Geschäftsführer
Highlight unserer Präsentationen war unser neues Online Terminmanagement. Ein wirklich innovatives Produkt mit hohem Dienstleistungs-charakter für Praxis und Patienten. Über dieses Tool kann der Patient problemlos 24 Stunden lang online seine Termine buchen. Darüber -hinaus konnten wir mit unserer neuen Software-Lösung DS-Win-Pro überzeugen. Eine Kombination unseres leistungsstarken Programms DS-Win-Plus und zusätzlichen Serviceleistungen sowie Produkterweiterungen für das Patienten-, Hygiene- sowie Praxis- und Qualitätsmanagement.
36
DENTSPLY DeTrey GmbH: „Wir setzen auf abgestimmte kompatible Produkte“
Michael Kleinhaus, Leiter Marketing Deutschland
In diesem Jahr steht für uns das Thema RestoDontics im Mittelpunkt, welches die Zusammenführung von Restaurativer Zahnheilkunde und Endodontie darstellt. Da wir neben dem DeTrey- noch das komplette Maillefer-Portfolio anbieten, ist es für uns ein logischer Schritt, beide Fachbereiche miteinander zu verbinden. Wir setzen immer mehr auf System-lösung und auf aufei-nander abgestimmte kompatible Produkte, um dem Zahnarzt einen echten Mehrwert bieten zu können.
37
DETAX GmbH & Co. KG: „Innovationsoffensive bei Dentalkunststoffen für den 3-D-Druck“
Ralf Späth, Vertriebsleiter
Die Highlights am Detax-Stand waren zweifellos die biokompatiblen FREEPRINT® 3-D-Materialien. Die neue Generation druckbarer Dentalkunststoffe wurde speziell für die hohen Anforderungen an zahntechnische Modelle und Zahnersatz entwickelt.
38
DMG Chemisch-Pharmazeutische Fabrik GmbH: „Auch für uns eine Messe der Superlative“
Christian Lang, Public Relations- und Kommunikationsmanager
Wer selbst da war, wird wahrscheinlich genau wie wir beeindruckt gewesen sein von der schieren Menge: noch mehr Aussteller, noch größere Besucherströme. Diese IDS war wirklich eine der Superlative...
39
Dreve Dentamid GmbH: „Die Messebesucher schätzen unsere Strahlkraft und Performance“
Torsten Schulte-Tigges, Vertriebsleiter
„Tune up your lab“ – unter diesem Motto präsentierte sich Dreve in diesem Jahr mit zwei grundsätzlichen Neuprodukten sowie bereits bestehenden Highlight-Produkten, die noch einmal evolutioniert wurden. Eine dieser Neuheiten ist der EyeVolution MAX. Im Unterschied zum EyeVolution bietet das Neuprodukt zu allen bereits bekannten Funktionen die Möglichkeit, nun auch Komposites durchzuhärten – ein Material, das immer mehr an Bedeutung gewinnen wird. Spiegelteller und spezielle LED-Positionierung erzielen dabei die optimale Durchhärtung in Rekordzeit, ohne Abstriche in puncto Qualität machen zu müssen. Um dies zu erreichen, haben wir eine doppelte Wellentechnologie eingebaut, d. h. zwei Lichtwellen, die in einer Matrix übereinander gelegt auf das Objekt strahlen. Das Resultat: rund 40 Prozent schnellere Ergebnisse...
40
DÜRR DENTAL AG: „Wir bieten ganzheitliche Lösungen durch Systemsynergien“
Hans Schneider und Mike Layer
Auf der IDS 2015 konnten wir uns mit dem gesamten Produktportfolio präsentieren – von Kompressoren und Sauganlagen, über Röntgengeräte bis hin zur Dürr System-Hygiene.
41
EMS Electro Medical Systems GmbH: "Wenn nicht wir, wer dann?"
Torsten Fremerey, Geschäftsführer
Anhand des immensen Besucherandrangs auf unserem Messestand können Sie unschwer erkennen, welchen hohen Stellenwert die Marke EMS in der heutigen Zahnheilkunde hat. Eigentlich könnte man meinen, dass in der präventiven PZR alles zum Besten bestellt sei.
42
GC Germany GmbH: "Willkommen im smarten Zeitalter von GC"
Frank Rosenbaum, Geschäftsführer
Der Fokus der IDS 2015 lag zweifels-ohne auf der voranschreitenden Digitalisierung. Ein Bereich, in dem auch GC nun Fuß gefasst hat und in dem wir ab sofort verstärkt aktiv werden. Deshalb lautete das Motto: Welcome to the GC Smart Age! Ein erstes Ausrufezeichen konnten wir bereits mit unserem Laborscanner Aadva Lab Scan setzen. Hinzu gesellen sich Innovationen wie die kraftabsorbierende Hybridkeramik Cerasmart oder der besonders kleine und leichte Intraoralscanner Aadva IOS. Das digitale Feld bietet Möglichkeiten, von denen noch vor einiger Zeit niemand zu träumen wagte – App-basierte Optionen zur Bestimmung von restaurativen Arbeiten oder der Einsatz von 3D-Druckern. Sicher ist, dass GC in der Zukunft der -digitalen Zahnheilkunde ebenfalls eine wesentliche Rolle spielen wird.
44
Hager & Meisinger GmbH: „Das Kundenfeedback bestärkt uns in unserer Strategie“
Daniel Mundus, Public Relations Manager
Auch dieses Mal haben wir die IDS dazu genutzt, unsere Produktneuheiten einer breiten Fachöffentlichkeit zu präsentieren. Das Ziel, ganzheitliche Lösungen mit abgestimmten Produkt-linien zu schaffen, stand dabei konsequent im Fokus. So haben wir unser CAD/CAM-Poliersystem-Sortiment um die flexiblen Luster® Twist Kits und das Twist Polishing Kit für das intra- und extraorale Bearbeiten aller Keramikrestaurationen erweitert. Die flexiblen Polierlamellen ermöglichen eine optimale Anpassung an jede Oberflächenstruktur und erzeugen auch in schwer zugänglichen Bereichen hochglänzende Arbeitsergebnisse. Ebenfalls neu sind die Munce Discovery BursTM, Spezialinstrumente für endodontische Behandlungen mit extra langem und schmalem Schaft, die Beschädigungen von tiefliegenden Wurzelkanalwänden verhindern.
45
Hager & Werken GmbH & Co. KG: „Die IDS-Besucher waren gut informiert“
Marcus van Dijk und Patrick Hager
Die IDS 2015 in Köln war in diesem Jahr hervorragend besucht. Auffallend war, dass die Mehrzahl der Interessenten -bereits im Vorfeld der Messe intensiv recherchiert und sich detailliert vorbereitet hatten. Auf einem entsprechend hohen Niveau verliefen die Beratungsgespräche wie auch die Investitionsfreudigkeit der Kunden...
46
Hoffmann Dental Manufaktur GmbH: „Bioprodukte sind in der Dentalmedizin absolut im Kommen … und wirken!“
Yvonne Hoffmann, Geschäftsführerin
Wir haben uns sehr darauf gefreut, auf der IDS erstmalig unsere neue Serie an dentalen Biomaterialien vorstellen zu können. Mit der Übernahme von Proxidentis im letzten Jahr haben wir einige neue und vielversprechende Präparate in die Hoffmann-Familie aufgenommen. Unsere Idee von wirksamen und verträglichen „Bio-Produkten“ in der Dentalmedizin wird damit konsequent weitergeführt:..
47
Hopf, Ringleb & Co. GmbH & Cie.: „Die Neuprodukte und unser Standdesign kamen gut an“
Sonja Hopf-Heller und Dr. Susanne Hopf, Geschäftsführerinnen
Einerseits haben wir auf der diesjährigen IDS unser neues Sortiment an Hartmetallfräsern für CAD/CAM-Fräsmaschinen vorgestellt. Andererseits haben wir sinnvolle Ergänzungen zum Gesamtsortiment vorgenommen: Für den Praxisbereich haben wir unsere Auswahl an Separierstreifen um doppel-seitige Diamantstreifen und Carbonstreifen mit Lücke ergänzt. Wir haben auch die „Löwen“-Diamantschleifer um wichtige Formen und Körnungen erweitert. Denn dank ihrer besonderen Fähigkeiten für die sichere Bearbeitung von Zirkon und Lithiumdisilikat ist das Interesse an den „Löwen“ sehr groß...
48
Hu-Friedy Mfg. Co., LLC.: „Treffpunkt für Entscheider“
Fabio Molinaro, Managing Director Sales & Marketing
Auf der IDS haben wir neue Instrumente für die Chirurgie gezeigt sowie im Bereich Kieferorthopädie zwei Instrumentenserien für die Lingualtechnik und die Anpassung von Clear Alignern vorgestellt. Ebenfalls neu sind Colorvue Biotype-Sonden zur Bestimmung des Zahnfleischtypus. Sie haben unterschiedlich markierte Kunststoffspitzen, mit denen die Gingivakonsistenz schnell ermittelt und klassifiziert werden kann. Darüber hinaus haben wir unser Instrumenten-Management-System IMS präsentiert, das einen geschlossenen und kontrollierbaren Hygienekreislauf von der Reinigung über die Sterilisation bis zur Lagerung ermöglicht. Der Infektionskontrolle dienen auch unsere neuen, selbstklebenden Sterilisationstüten Bagettes, die sich für den Dampf- und Gasprozess eignen, sowie das Produkt Enzymax zur schnellen und effektiven Reinigung von Praxiszubehör...
49
Humanchemie GmbH: „Wir freuen uns über viele qualitativ hochwertige Gespräche“
Dr. Constanze Knappwost-Gieseke, Geschäftsführerin
Unser Produktschwerpunkt auf der IDS hat sich geändert. Vor zwei Jahren haben wir das Tiefenfluorid junior zur Zahnhalsdesensibilisierung und zur mineralischen Fissurenversiegelung auf den Markt gebracht und dieses präsentiert. In diesem Jahr haben wir unseren Produktschwerpunkt von der Kariesprophylaxe etwas mehr in Richtung Blutstillungsmittel verlagert...
50
INFRATRONIC SOLUTIONS – Weinmann GmbH: „Hygiene rückt immer stärker in den Fokus“
Jochen Weinmann, Geschäftsführer
Die diesjährige IDS stand bei uns ganz im Zeichen unserer neuen Spendergeneration. Die vorgestellten Produkte umfassen unsere bewährte Spenderreihe mit einer Vielzahl an programmierbaren Funktionsmöglichkeiten. Die neue Generation bietet mehr als die -Eigenschaften handelsüblicher, sensorbetriebener Desinfektions- und Seifenmittelspender. Sie kann darüber hinaus per Fernbedienung eingestellt werden. Zudem werden Verbrauchsdaten erfasst und können entsprechend ausgelesen werden...
51
Ivoclar Vivadent GmbH: „Köln ist ein wichtiger Standort für die Dentalbranche“
Norbert Wild, Geschäftsführer
Die Ivoclar Vivadent hat nach bewährtem Konzept auf der diesjährigen Messe wieder verschiedene Neuheiten aus ihren drei Kompetenzbereichen, der abnehmbaren und der festsitzenden Prothetik sowie der direkten Füllungstherapie, vorgestellt. Eine der wichtigsten Innovationen war unser Tetric EvoFlow Bulk Fill, die fließfähige Ergänzung zum bisherigen Tetric EvoCeram Bulk Fill. Durch die von uns entwickelte Aessencio-Technologie ist das Material erst transluzent, wird mit der Polymerisation opak und deckt dadurch auch kleine Dentinverfärbungen ab. Das ist eine Besonderheit auf dem Markt...
52
J. Morita Europe GmbH: „Mit ‚Total Quality‘ einen Schritt voraus“ Jürgen-Richard Fleer, General Manager
Jürgen-Richard Fleer, General Manager
Wir haben zur IDS 2015 wieder Lösungen präsentiert, die in der Zahnmedizin neue Akzente setzen. Und wie die dentale Weltleitmesse selbst ein weiteres Rekordjahr feierte, konnten auch wir einen starken Besucherandrang an unserem Messestand verzeichnen. Dabei waren 3D-Bildgebung, Zahnerhalt, Digitalisierung und Lasertechnik die Themen, welche die Besucher am meisten bewegten. Der Er:YAG-Laser AdvErL Evo bildete unser Highlight am Messestand. Seine Stärken spielt der Laser in der Praxis aus: Für die Periimplantitistherapie beispielsweise bieten wir eine innovative Methode an, die selbst bei komplexen Fällen große Erfolge erzielt hat...
54
KaVo Dental GmbH: „KaVo konnte sich als zukunftssichere Marke zeigen“
Armin Imhof, Leiter Vertrieb Deutschland & Österreich
Unter der Dachmarke KaVo Kerr Group haben sich dieses Jahr auf der IDS 14 verschiedene Brands mit über 35 Innovationen präsentiert. KaVo konnte als eine der führenden Marken mit Neuheiten und etablierten Produkten auftrumpfen...
55
Kentzler-Kaschner Dental GmbH: „Qualität ist unser Anspruch“
Josef Schwarz, Geschäftsführer
Zur IDS 2015 haben wir neugestaltete und überarbeitete RWT COLOR-Filmhaltersysteme für die Rechtwinkel-/Paralleltechnik angeboten. Durch die COLOR-Auflage ist eine wesentlich einfachere Zuordnung im Anwendungsbereich für die Helferinnen und für den Zahnarzt in der Praxis umsetzbar. Außerdem wird dieses System durch eine 3-D-Animation dargestellt, sodass Anwendungsfehler bei der Platzierung der Filmhalter im Mund zukünftig noch besser vermieden werden können...
56
Kerr GmbH: „Gemeinsam stark“
Marko Bliesener, Sales Manager Germany
Zur IDS 2015 präsentierten wir unseren Kunden Produkt-Highlights aus unseren drei Kernbereichen Restauration, Prophylaxe und neu ab der IDS, der Endodontie. Im Bereich Restauration bieten wir mit der Demi Ultra Zahnärzten eine Polymerisationslampe an, die mit einem Ultrakondensator arbeitet statt mit einem Akku. Die Zahnarztpraxis hat den Vorteil, eine immer einsatzbereite Lampe zu haben, da diese im Gegensatz zu Akkulampen in nur 40 Sekunden wieder voll aufgeladen ist. Auch Folgekosten für neue Akkus gehören der Vergangenheit an. Als weiteres Highlight im Bereich Restauration präsentierten wir SonicFill. Hierbei handelt es sich um ein schallbasiertes Bulk-Fill-System, das dem Zahnarzt die Möglichkeit bietet, blasenfreie und sichere Füllungen zu legen.
57
Kettenbach GmbH & Co. KG: „Die Resonanz auf unser Neuprodukt ist überwältigend positiv“
Jens T. W. Kuhn, Geschäftsführer
Als das Messe-Highlight schlechthin präsentierten wir den Besuchern in diesem Jahr Visalys Core – ein Stumpfaufbaumaterial. Dieses ist in vielerlei Hinsicht sehr besonders, da es mit fast allen in der Dentalwelt vertretenen Adhäsiv-Systemen funktioniert, unabhängig davon, ob Ein-Schritt-, Zwei-Schritt- oder Mehr-Schritt-Systeme...
58
Kuraray Noritake Dental Inc.: „Wir möchten Praxis und Labor die Arbeit erleichtern“
Dr. Ernst Wühr, Head of Germany/Austria/Switzerland
Im Chairside-Bereich war unser Messe-Highlight ganz klar Panavia V5, eine Weiterentwicklung von Panavia F 2.0 im adhäsiven Komposit-Zemente-Bereich mit einer starken Vereinfachung im Handling. Das Material ist sofort anwendbar und auch die Haftkraft ist enorm gesteigert worden. Da unser Zement aminfrei ist, besitzt er eine optimale Farbstabilität und ist für alle Indikationen inklusive der ästhetischen geeignet. Mit Panavia V5 haben wir definitiv einen tollen Start hingelegt. Ebenso gut lief die Vorstellung von Clearfil SE Protect, eine Weiterentwicklung des weltweit einzigen antibakteriellen Adhäsivs Clearfil Protect...
59
Le-iS Stahlmöbel GmbH: „Wir ermöglichen eine ganz individuelle Ausstattung“
Monika Lehmann-Schulze, Geschäftsführerin
Unsere IDS-Highlights sind unsere neuen Hygieneschränke – mit seitlichen Öffnungen zur Entnahme von Handschuhen und Desinfektionsmitteltüchern. Sie sind noch funktioneller und individueller gestaltet. Praktisch lassen sie sich durch eine Hochschwenktür mit stufenlosem Stopp öffnen sowie durch Blumotion-Aufsätze sanft und leise schließen. Eine Schiene ermöglicht das Einhängen von berührungsfreien Desinfektionsmittel-, Seifen- und Becherspendern sowie Rollenhaltern. Außerdem gibt es herausnehmbare Einsätze für Papierhandtücher, Einmalhandschuhe und Mundschutz...
60
Miele & Cie. KG: „Service steht für uns im Mittelpunkt“
Martin Hübner, Leiter Professional
Zur IDS 2015 haben wir eine komplette Produktoffensive für die Zahnarztpraxis gestartet. Da sind zum einen unsere neuen Thermo-Desinfektoren mit maximaler Leistung, Sicherheit und Komfort und zum anderen unsere neuen „EXCELLENCE“-Auftischsterilisatoren. Die 60 Zentimeter breiten Thermo-Desinfektoren sind mit einer patentierten Umwälzpumpe ausgestattet, die den Spüldruck in den einzelnen Spülphasen anpasst. So wird zum Beispiel der grobe Schmutz in der Anfangsphase mit hohem Druck abgespült. Beim Zwischenspülen folgt dann niedriger Druck, wodurch Wasser und Energie gespart wird. Außerdem haben wir die mögliche Aufbereitungsmenge im Gerät deutlich erhöht...
61
NSK Europe GmbH: „Wir präsentierten erstmals unser neues Sterilisatorenprogramm“
Sven Isele, General Manager Sales & Marketing Europe
Eines unserer Highlights auf der IDS war das neue Prophylaxe-Gerät Varios Combi Pro, welches die wichtigsten Anwendungen für die professionelle Zahnreinigung abdeckt. Es ist sowohl ein Ultraschall-Scaler, mit dem man supra- und sub-gingival arbeiten kann, als auch eine Pulverstrahleinheit, die für die supragingivale Anwendung ist. Optional bieten wir einen Pulverstrahler für die subgingivale Anwendung an.Im Bereich der Instrumente haben wir ebenfalls einige Neuerungen vorgestellt. Zum einen haben wir die Ti-Max Z Turbinenserie komplettiert, sodass sie jetzt für die Kupplungsanschlüsse aller in Europa gängigen Hersteller ver-fügbar ist. Zusätzlich sind die Turbinen in zwei Kopfgrößen erhältlich...
62
orangedental GmbH & Co. KG: „Vielen Dank an den Fachhandel und unsere Kunden für eine hervorragende IDS!“
Stefan Kaltenbach, geschäftsführender Gesellschafter
Für orangedental stand die Messe unter dem Motto „Weltklasse – Röntgen made in Seoul & Premium Innovations made in Biberach“. Klar herauszuheben sind die Innovationen unseres Exklusiv-Lieferanten VATECH aus Südkorea...
63
Philips GmbH: „Innovationen für die Mundgesundheit“
Bernd Laudahn, Geschäftsführer
Das Ziel von Philips ist es, das Leben und die -Gesundheit von Menschen mit innovativen Lösungen zu verbessern. Unsere strategische Ausrichtung zielt darauf ab, dass wir mit unseren Produktlösungen die gesamte Bandbreite des Gesundheitskontinuums abdecken – vom gesunden Leben, der Vorsorge, bis hin zur medizinischen Behandlung und der heimischen Nachsorge. Auf der diesjährigen IDS haben wir zahlreiche Neuheiten präsentiert, die auf diesen -Ansatz einzahlen. Mit unseren Produkten im Bereich Zahnpflege, Zahnzwischenraumreinigung und Zahnaufhellung wollen wir Zahnärzte dabei unterstützen, ihren Patienten zu einem gesunden, natürlichen schönen Lächeln zu verhelfen. Denn eine gute und umfassende Mundpflege kann sich positiv auf den allgemeinen körperlichen Gesundheitszustand der Patienten auswirken...
64
Planmeca Vertriebs GmbH: „Unsere Aufgabe liegt in der Integration offener digitaler Lösungen“
Dieter Hochmuth, Geschäftsführer
Das große übergeordnete Thema unseres Messeauftritts 2015 war der Bereich Software mit dem neuen Paket Romexis 4.0. Ganz neu ist bei Planmeca der gesamte CAD/CAM-Bereich in diese Software integriert worden. Von der Steuerung der Behandlungseinheiten über die 2-D- und 3-D-Bildgebung bis hin zum Klinikmanagementsystem basiert nun alles auf dieser Plattform...
66
Polydentia SA: „Kleine Produkte – große Resonanz“
Claudia Schaffner Paffi und Beate Höhe
Dank Produktpaketen, die wir zur IDS für den Zahnarzt geschnürt haben, konnten wir erfolgreich einen Wiedererkennungswert für Polydentia schaffen und bei den Besuchern mit unseren Neuprodukten punkten...
67
Procter & Gamble GmbH: „Mit unserer App haben wir ein hochaktuelles Thema angesprochen“
Barbara Blanke, Country Managerin Procter & Gamble Professional Oral Health D-A-CH
Unser Ziel war es, den Messebesuchern einen Einblick in die Mundpflege von morgen zu verschaffen und aufzuzeigen, welche vielen verschiedenen Möglichkeiten sich in diesem Zusammenhang für Praxis und Patienten ergeben. Um die Weiterentwicklungen unserer Produkte und Serviceleistungen adäquat auf der IDS präsentieren zu können, standen wir den Besuchern gleich in mehreren Messebereichen zur Verfügung. So hatten wir beispielsweise für unser Dentalexperten-Portal dentalcare.com einen eigenen Stand eingerichtet. In unserem Oral-B Demo- und Test-Center wiederum konnte man sich dank des Oral-B TestDrive unter hygienisch einwandfreien Bedingungen von der schonenden Reinigung der Oral-B SmartSeries überzeugen. Für jeden Testputzer haben wir einen Euro für die Aktion „RTL – Wir helfen Kindern“ gespendet. Am Ende kamen so 10.000 Euro für den guten Zweck zusammen. Über diesen Erfolg hat sich die Mutter in mir ganz besonders gefreut...
68
REITEL Feinwerktechnik GmbH: „Wir stehen für Service mit persönlicher Nähe“
Daniel Reitel, geschäftsführender Gesellschafter
Auf der IDS konnten wir eine Reihe von Neuentwicklungen vorstellen – diese finden sich besonders im Hygiene- und Reinigungssektor. Beispielsweise unser Reinigungsgerät für Instrumente, was bereits letztes Jahr in den Umlauf gebracht wurde und jetzt neu in einem Modell für Abdrucklöffel als ROTOCLEAN TRAY zur Verfügung steht. Natürlich muss auch bei unserer Variante erst einmal der Abdrucklöffel eingelegt und die Chemie hinzugefügt werden – erst dann wird der Unterschied sichtbar. Der sich anschließende Bürstenprozess erfolgt automatisiert...
69
Ritter Concept GmbH: „Take a seat … and relax“
Werner Schmitz, Geschäftsführer
Unter dem Motto „Take a seat … and relax“ konnten wir uns auf der diesjährigen IDS mit einer Erweiterung der Produktpallette präsentieren. Zu einem mit der High-End-Einheit ARIA SR, welche farblich sehr interessant gestaltet und an Zahnärztinnen adressiert ist. Dabei arbeiten wir mit Elementen aus Glas, die in beliebigen Kreationen bedruckt werden können. Egal, ob farbenfroh, mit Mustern oder mit eigenen Designs – die Individualisierbarkeit steht hierbei im Fokus und auch unsere männlichen Kunden reagieren sehr gut auf das Produkt...
70
Sanavis Group (SycoTec GmbH & Co. KG, SciCan GmbH, MICRO-MEGA): „IDS macht Erfolg unseres Teams deutlich“
Dr. Martin Rickert, geschäftsführender Gesellschafter
Dieses Jahr konnten wir uns wieder über sehr viel Standverkehr freuen, auch was internationale Handelspartner anbelangt. Ein Grund dafür waren sicherlich unsere vielen Neuprodukte. MICRO-MEGA, bekannt als Spezialist für clevere Endo-Lösungen, präsentierte beispielsweise neben einem revolutionären Ein-Feilen-System zur Vorbereitung der Wurzel-behandlung das sterile Procedure-Pack One Shape für ein vereinfachtes Instrumentenmanagement, dessen klinische Vorführung am Stand durchweg großes Besucherinteresse auf sich zog...
71
SCHEU-DENTAL GmbH: „Digitale Prozesse und Dienstleistungen sind mehr denn je gefragt“
Martin Göllner, Verkaufsleiter
Unsere Entwicklungsabteilung war in den letzten zwei Jahren äußerst fleißig, sodass wir in diesem Jahr zur IDS so viele Neuprodukte vorgestellt haben wie noch nie. Neben einigen interessanten Produkten für die Kieferorthopädie, für das CA® CLEAR ALIGNER-System, für den Bereich Schlafmedizin, der Tiefziehtechnik sowie im Bereich Laborgeräte mit dem BIOSTAR® und dem LC-6 Light Oven sind wir besonders stolz auf den 3-D-Printer IMPRIMO® 90.
72
Schott AG: „Großes Interesse an unseren autoklavierbaren SolidurTM LEDs“
Christoph Stangl, Sales Manager bei SCHOTT Electronic Packaging
Aufgrund der guten Erfahrungen, die SCHOTT in den vergangenen Jahren auf der IDS gemacht hat, waren die Erwartungen auch 2015 hoch. Zumal wir auf der IDS gleich zwei Produktinnovationen unserer sterilisierbaren SolidurTM LED-Serie vorgestellt haben.
73
SHOFU Dental GmbH: „Nicht nur Präsentations-, sondern Kommunikationsplattform“
Martin Hesselmann, Geschäftsführer
Auf der IDS haben wir den Zahnärzten Neues, klinisch Bewährtes und Verbessertes u. a. aus den Bereichen CAD/CAM-Materialien, Poliersysteme und Dentalfotografie präsentiert. Unsere Produkthighlights für die Praxis: die vielseitige Digitalkamera EyeSpecial C-II, die fräsbare Hybridkeramik Shofu Block HC und Disk HC und das bewährte Super-Snap-Poliersystem, das zur IDS um zwei neue X-Treme-Scheiben erweitert wurde. Auch den Zahntechnikern haben wir in Köln diverse Neuheiten vorgestellt, zum Beispiel die moderne Einschichtkeramik ZR Uni-Layer für Front- und Seitenzähne, das fließfähige Mikro-Hybridkomposit Ceramage UP für die freie Schichttechnik und das erstmals zur IDS angebotene „3-in-1-Vollkeramiksystem“ Vintage LD zum Pressen, Schichten und Malen.
74
Sirona Dental GmbH: „Die IDS ist wie Champions League“
Jeffrey T. Slovin, CEO
In den Hallen der IDS drehte sich alles um CAD/CAM und Digitalisierung, ein Bereich in dem wir seit 30 Jahren mit unseren Technologien führend sind. Unter dem Motto „Proven digital solutions by Sirona“ konnten wir dieses Jahr zahlreiche neue Lösungen für Praxis und Labor vorstellen und beweisen, dass bei Sirona die Zukunft bereits heute stattfindet.
75
Sulzer Mixpac AG: „Kommunikation mit Kunden und Herstellern ist die Basis für neue Ideen“
Daniel Ferrari, Director Market Segment Healthcare, und Martina Strasser, Global Head Sales Healthcare
Bei der diesjährigen IDS haben wir gleich drei Produktschwerpunkte gesetzt: Der MIXPAC T-Mixer ist ein innovatives Produkt mit einer einzigartigen neuen Mischtechnologie. Der Mischer vereint die Technologien Helix und Quadro in einem neuen Produkt und liefert ein sehr gutes Mischergebnis bei geringerem Materialverlust. Zudem erleichtert die kürzere Bauform das Handling während der intraoralen Anwendung. Das T-Mixer-Portfolio ist für eine Vielzahl an Dentalmaterialien ausgelegt. Bei der Entwicklung der T-Mixer war neben den technischen Features auch die Kompatibilität zu anderen Mixpac-Systemen ein wichtiges Kriterium.
76
TePe Mundhygieneprodukte Vertriebs-GmbH: „Ein Lächeln gewinnt“
Melanie Walter, Marketing Manager, Alexandra Rabeler, Sales Manager Professional
Mit einer bislang erstmaligen Standgröße von ca. 120 Quadratmetern sind wir auf der IDS in unser Jubiläumsjahr gestartet – TePe wird 50. Aus diesem Grund kombinierten wir in diesem Jahr Produktpräsentation mit Jubiläumsplattform, denn täglich ab 16.30 Uhr wurde der Stand zum Bartresen geswitcht. Dabei konnte Tag für Tag gespürt werden, dass das gesamte Standteam mit Freude präsentiert und die TePe-Philosophie ganzheitlich lebt – ganz im Sinne der schwedischen Unternehmensmentalität.
77
Transcodent GmbH & Co. KG: „Unsere neuen Endo-Absaugkanülen stießen auf positive Resonanz“
Andreas Farnik, Verkaufsleitung Handel
Zur diesjährigen IDS hat Transcodent die neu entwickelten 32 mm Endo-Absaugkanülen zur apikalen Absaugung bzw. passiven Wurzelkanalspülung vorgestellt. Die Endo-Absaugkanülen werden zusammen mit dem Transcodent Luer Lock Handstück (Edelstahl) für den Speichelsauger eingesetzt. Mithilfe der neuen Spherigator®-Technologie wird durch die apikale seitliche Öffnung eine maxi-male Absaugung in Apexnähe realisiert. Transcodent hat mit den vier auf dem Kanülenrohr deutlich als dunkle Streifen sichtbaren Lasermarkierungen erstmalig eine Endo-Kanüle mit Tiefenindikator präsentiert, die in einer sterilen Einzelverpackung angeboten wird. Die Einführung der Markierung auf den Endo-Kanülen verdeutlicht unseren Anspruch, durch die konsequente Weiterentwicklung unserer technologischen Kompetenz eines der führenden Unternehmen für hochqualitative Einmal-Kanülen zu sein...
78
ULTRADENT Dental-Medizinische Geräte GmbH & Co. KG: „Digitale Faszination ist unser Erfolgsfaktor“
Martin Slavik, Vertriebsleiter
Die IDS als internationale Leitmesse hat ihre Bedeutung erneut bewiesen und die Stellung als Informationsplattform Nummer 1 bestätigt. vision U, das exklusive Multimedia-System, wurde seit seiner Vorstellung bei der letzten IDS intensiv weiterent-wickelt und für die Anwender noch wertvoller. Die wichtigste Neuerung ist, dass dies neuartige Multimedia-System jetzt für alle ULTRADENT Behandlungseinheiten zur Verfügung steht. Alle Einheiten der Premium-Klasse, der Kompakt- und auch der easy-Klasse können mit vision U ausgestattet werden. Auch das System selbst wurde weiterentwickelt und bietet zusätzlich erweiterte Hardware-Funktionen an...
79
Ultradent Products: „Zahnaufhellung ist im Praxisalltag angekommen“
Hans-Joachim Althoff, Geschäftsführer
Zur IDS wurde unser Zahnaufhellungsprogramm durch Opalescence Go in neuem Aroma ergänzt: Nachdem sich schon der Mint-Geschmack im Markt erfolgreich etabliert hat, haben wir mit einem angenehmen Melone-Geschmack nachgelegt. Mehr als 3.200 Fachbesucher testeten dies „live“ und waren begeistert über erste sichtbare Ergebnisse. Über 90 Prozent der Tester wollen Opalescence Go fortan ihren Patienten anbieten. Die Verwender von Ultradent-Produkten loben immer wieder die Praxisnähe der „Dan-Fischer-Produkte“...
80
VDW GmbH: „Das Interesse an der Endodontie war beeindruckend“
Markus Borgschulte, Head of Research & Development, und Pamela Marklew, Director Marketing
Wir haben zwei neue Produkte auf der IDS vorgestellt: Zum einen den Endo-Antrieb VDW.CONNECT DriveTM, der durch eine App vom iPad mini aus per Bluetooth gesteuert wird. Der Motor ist in ein kabelloses Handstück eingebaut und benötigt außer dem Ein/Ausschalter keine weiteren Bedienungselemente. Der volle Funktionsumfang wird durch die App bereitgestellt und ist auch mit direkter Steuerung am Handstück möglich. Zum anderen lag unser Fokus auf der Polyamidspitze EDDYTM. Sie wird mit Schallaktivierung per Airscaler zur Aktivierung der Spülflüssigkeit im Kanal eingesetzt. Die akustischen Strömungen bewirken im Zusammenspiel mit Kavitationseffekten eine effiziente Reinigung des komplexen Kanalsystems und die Entfernung von Debris...
81
VITA Zahnfabrik H. Rauter GmbH & Co. KG: „Wir stehen für Kontinuität und Beständigkeit“
Arndt Lommerzheim, Leiter Public Relations
Digitales Farbbestimmungsgerät und Kommunikationsgerät in einem – die fünfte Generation VITA Easyshade war starker Besuchermagnet während aller Messetage und kann ganz klar als Top-Innovation betrachtet werden. Das anwenderorientierte Bedienkonzept wird durch ein OLED-Farbtouchdisplay optimal abgerundet. Neu ist dabei das innovative Softwarekonzept, dass in Verbindung mit dem neuronalen Netz VITA vBrain die exakte Bestimmung der Zahnfarbe in den weltweit etablierten Farbsystemen VITA classical A1–D4® und VITA SYSTEM 3D-MASTER® garantiert. Zudem ermöglicht es die Software VITA Assist mit dem Modul VITA ShadeAssist zahnmedizinische Befunde zu bearbeiten sowie Zahnfarb-bestimmungen zu dokumentieren und zu kommunizieren...
82
VOCO GmbH: „Wir freuen uns über die vielen positiven Reaktionen“
Olaf Sauerbier, Geschäftsführer
Auf der IDS 2015 haben wir fünf neue Produkte vorgestellt – richtige Innovationen, die wir so nur alle zehn Jahre auf der IDS präsentieren können. Ganz vorn dabei ist Admira Fusion, die erste Keramik zum Füllen. An diesem innovativen Füllungskonzept haben unsere Forscher über Jahre gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Silicatforschung (Würzburg) gearbeitet...
83
W&H Deutschland GmbH: „Wir konnten 125 Jahre Innovationsfähigkeit vermitteln“
Roland Gruber, Regional Marketing Manager
Wie auch vor zwei Jahren präsentierten wir uns auf der IDS 2015 mit einem offenen Stand – trotz des 125-jährigen Jubiläums unseres Unternehmens – wieder jung, frisch und dynamisch. Im Fokus stand unsere Instrumentenlinie, speziell die neue Vision-Turbine mit der weltweit einzigartigen 5-fach Ring-LED zur schattenfreien Ausleuchtung. Damit haben wir eine technische Revolution auf den Markt gebracht. Publikumsmagnet war außerdem unsere Assistina 3x3, die Instrumente innerhalb von nur sechs Minuten innen sowie außen reinigt und pflegt. Darüber hinaus konnten sich die Fachbesucher über unser neues, einfach umzusetzendes Validierungskonzept informieren und im Bereich der Piezochirurgie das Piezomed in Augenschein nehmen...
84
Humor
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
86
Blickpunkt
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
92
Inserentenverzeichnis/ Impressum
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
94
BVD-Partner für Praxis und Labor – Bezugsadressen der Dentaldepots/Versandhändler
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.
98
ProDente: proDente Preisverleihung - Die Gewinner stehen fest
Redaktion
Kein Kurztext vorhanden. Schauen Sie in die PDF.

Dentalzeitung - Archiv

image

Ausgabe:

2015 / IDS Nachlese

image22

Ausgabe:

2015 / 02

image20

Ausgabe:

2015 / 01

image17

Ausgabe:

2014 / 06

image5964

Ausgabe:

2014 / 05

image4792

Ausgabe:

2014 / 04

image4793

Ausgabe:

2014 / 03

image4794

Ausgabe:

2014 / 02

image4795

Ausgabe:

2014 / 01

image4800

Ausgabe:

2013 / IDS Nachlese

image4796

Ausgabe:

2013 / 06

image4797

Ausgabe:

2013 / 05

image4798

Ausgabe:

2013 / 04

image4799

Ausgabe:

2013 / 03

image4801

Ausgabe:

2013 / 02

image4802

Ausgabe:

2013 / 01

image4803

Ausgabe:

2012 / 06

image4804

Ausgabe:

2012 / 05

image4805

Ausgabe:

2012 / 04

image4806

Ausgabe:

2012 / 03

image4807

Ausgabe:

2012 / 02

image4808

Ausgabe:

2012 / 01

image4813

Ausgabe:

2011 / IDS Sonderausgabe

image4809

Ausgabe:

2011 / 06

image4810

Ausgabe:

2011 / 05

image4811

Ausgabe:

2011 / 04

image4812

Ausgabe:

2011 / 03

image4814

Ausgabe:

2011 / 02

image4815

Ausgabe:

2011 / 01

image4816

Ausgabe:

2010 / 06

image4817

Ausgabe:

2010 / 05

image4818

Ausgabe:

2010 / 04

image4819

Ausgabe:

2010 / 03

image4820

Ausgabe:

2010 / 02

image4821

Ausgabe:

2010 / 01

image4823

Ausgabe:

2009 / 06

image4824

Ausgabe:

2009 / 05

image4825

Ausgabe:

2009 / 04

image4826

Ausgabe:

2009 / 03

image4827

Ausgabe:

2009 / 02

image4828

Ausgabe:

2009 / 01

image4822

Ausgabe:

2009 / IDS

image4829

Ausgabe:

2008 / 06

image4830

Ausgabe:

2008 / 05

image4831

Ausgabe:

2008 / 04

image4832

Ausgabe:

2008 / 03

image4833

Ausgabe:

2008 / 02

image4834

Ausgabe:

2008 / 01

image4836

Ausgabe:

2007 / 06

image4837

Ausgabe:

2007 / 05

image4838

Ausgabe:

2007 / 04

image4839

Ausgabe:

2007 / 03

image4840

Ausgabe:

2007 / 02

image4841

Ausgabe:

2007 / 01

image4835

Ausgabe:

2007 / IDS Sonderausgabe

image4842

Ausgabe:

2006 / 06

image4843

Ausgabe:

2006 / 05

image4844

Ausgabe:

2006 / 04

image4845

Ausgabe:

2006 / 03

image4846

Ausgabe:

2006 / 02

image4847

Ausgabe:

2006 / 01

image4849

Ausgabe:

2005 / 04

image4850

Ausgabe:

2005 / 03

image4851

Ausgabe:

2005 / 06

image4852

Ausgabe:

2005 / 05

image4853

Ausgabe:

2005 / 02

image4854

Ausgabe:

2005 / 01

image4848

Ausgabe:

2005 / IDS Sonderausgabe

image4855

Ausgabe:

2004 / 06

image4856

Ausgabe:

2004 / 05

image4857

Ausgabe:

2004 / 04

image4858

Ausgabe:

2004 / 03

image4859

Ausgabe:

2004 / 02

image4860

Ausgabe:

2004 / 01

image4861

Ausgabe:

2003 / 06

image4862

Ausgabe:

2003 / 05

image4863

Ausgabe:

2003 / 04

image4864

Ausgabe:

2003 / 03

image4865

Ausgabe:

2003 / 02

image4866

Ausgabe:

2003 / 01

Ähnliche Publikationen

image6075

DENTALZEITUNG today

image53

IDS today

image14

today